Reifen – Notlaufsysteme „EP – Marathon“

ep-runflat4a Das Notlaufsystem ermöglicht bei Reifen-Luftverlust ein Weiterfahren des Fahrzeugs bei Erhalt der Felge. Es ist ein mehrteiliger Ring aus wahlweise elastomer modifiziertem Gußpolyamid oder Synthetic-Gummi „EUROTHANE“ – mit genormten Befestigungsteilen. Dieser Ring wird passend zu allen ein- und mehrteiligen Felgen von 15″ bis 27″ Größe und deren verschiedenen Reifenbestückungen und Radlasten dimensioniert.

Diese Systeme zeichnen sich insbesondere aus durch:

  • Geringes Gewicht
  • Hohe Passgenauigkeit & geringe Unwucht durch allseitige Bearbeitung
  • Problemlosen Einsatz auch in Verbindung mit Reifendruck- & Regelanlagen
  • Kein Systemwechsel wegen Materialalterung nötig
  • Formstabilität im Temperaturbereich von -40°C bis +160°C
  • Einsatz von umweltfreundlichen Gleitmitteln
  • Demontage & Wiederverwendung des Systems in Verbindung mit Reifenwechsel möglich

Die aus eigenen Gießformen hergestellten Runflat-Segmente werden in Abhängigkeit von Radlast sowie Felgen- und Reifengröße dimensioniert.

Über die vorhandenen Standartsysteme hinaus, sind weitere Größen möglich.

Trotz Beschuss bleiben die Reifen-Notlaufsysteme funktionsfähig. Die Erkenntnisse aus internen und externen Beschusstests finden ihre Anwendung bei der Modifizierung von Systemen.

  • EP Patent-Nr. 2 141 032 in Verbindung mit eingegossenen Verbindungsplatten

    EP Patent-Nr. 2 141 032 in Verbindung mit eingegossenen Verbindungsplatten

  • EP Patent-Nr. 2 141 032 in Verbindung mit eingegossenen Verbindungsplatten

    EP Patent-Nr. 2 141 032 in Verbindung mit eingegossenen Verbindungsplatten

  • Beschuss mit dem Kaliber 7,62 mm x 51 AP

    Beschuss mit dem Kaliber 7,62 mm x 51 AP

  • Beschuss mit Kaliber 5,56 mm x  45 Nato M193

    Beschuss mit Kaliber 5,56 mm x 45 Nato M193

Bei kleineren Systemen (z.B. 15″ bis 18″) werden im Regelfall 2-teilige Segment-Ausführungen mit Befestigung M12 angewendet. Bei größeren Systemen (z.B. 19″ bis 27″) werden 3-teilige Segment-Ausführungen mit Befestigung M16 angewendet.

Die Montage der Systeme erfolgt auf einfachen Maschinen nach eigens erstellten Montageanleitungen in einer Zeit von unter einer halben Stunde pro System.

Auf Wunsch können auch Kompletträder in verschiedensten Größen mit Stahl- oder Alufelgen sowie verschiedensten Reifen geliefert werden.

Reifen-Notlaufsysteme des Typs „EP-Marathon“ finden insbesondere überall da ihre wirtschaftliche Anwendung, wo große Systeme, Zuverlässigkeit und Montagefreundlichkeit erwartet wird.

Passend zu mehrteiligen Flachbettfelgen bieten wir auch Beadlockringe an. Diese werden – wie wahlweise die Notlaufsysteme auch – aus einem Synthetic-Gummi-Material „EUROTHANE“ in einem Härtebereich von Shore A70° bis Shore D65° für alle Größen für ein- oder mehrteilige Ringsysteme gefertigt.

Fachmessen

Sie finden uns regelmäßig auf allen großen Fachmessen:

  • 2012 Military Technical College, Ägypten – Kairo
  • 2013 IDEX, U.A.E. – Abu Dhabi
  • 2015 IDEX, U.A.E. – Abu Dhabi
  • 2015 Expodefensa, Kolumbien – Bogota
  • 2016 Eurosatory, Frankreich – Paris
  • 2017 IDEF, Turkey – Istanbul